SKK1982 - Internetpräsenz des Schachklubs 1982 Klingenberg e.V. - Die Umstrukturierung

1992/93 - 1994/95: Die Umstrukturierung

 

In den folgenden Jahren ab 1992 etablierte man die 1. Mannschaft in der Unterfrankenliga (kurzfristiger Abstieg in die Bezirksliga in 1993/94). Gleichzeitig schaffte die 2. Mannschaft den Aufstieg 1991/92 in die B-Klasse und 1993/94 in die A-Klasse.

 

In dieser Zeit wurde viel Jugendwerbung betrieben, so dass die Mannschaften durch eigenen Nachwuchs gestärkt werden. Deshalb wurde ein Jugendschachkurs eingerichtet, an dem 1992 erst 7 Teilnehmer teilnahmen, im Jahre 1993 aber bereits 25.

 

Die 1991 gegründete Schachabteilung Kleinheubach spielte ab 1992 einen Gründungspokal (Wanderpokal) aus, der von Klingenberg gewonnen wurde.

 

Hagen Berninger dominierte weiterhin die Kreis-Jugend (nun in der A-Jugend). Hajo Trost qualifizierte sich 1992/93 bei der Unterfränkischen Einzelmeisterscahft für die M1 und Jürgen Wambach steigt in die M2 auf.

Diese Phase wurde mit einem weiteren Zugang beendet. Durch diese Verstärkung war der Grundstein für den Aufstieg in die Regionalliga gelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage kostenlos erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen

Zum Seitenanfang